Schwerer Verkehrsunfall am Feldweg

Am 19.07.2017 um 21:04 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Seibersdorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person mit dem Zusatz “Pkw gegen Baum” auf der L155 alarmiert. Wir konnten aber bei der Anfahrt sehr schnell feststellen, dass der Unfall auf einem Feldweg in der Nähe der Straße stattfand und die weiteren Einsatzfahrzeuge sofort dorthin lotsen. Ein Pkw-Lenker war vom Feldweg abgekommen und in einen Bachgraben gestürzt. Dabei hatte er sich schwer verletzt, sodass auch ein Rettungswagen und der Notarzthubschrauber C3 kurze Zeit später eintrafen, den verletzten Lenker versorgten und ihn in ein Krankenhaus flogen.
Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde von uns geborgen und mit dem Kranfahrzeug der FF Mannersdorf abtransportiert. Wir standen mit 3 Fahrzeugen und 27 Personen bis 23:30 Uhr im Einsatz.

Foto: Thomas Lenger, Monatsrevue

 

Christoph Radl

www.chrizzly.net

Comments are closed.