Verkehrsunfall auf der Leithabrücke

Am 9.8. ereignete sich abends auf der Leithabrücke ein Verkehrsunfall. In einer Rechtskurve verlor eine Lenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug, wodurch es gegen die Leitschiene katapultiert wurde.
Der Wagen wurde bei der Kollision schwer beschädigt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Lenkerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Die L155 war für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei und der Bergungsmaßnahmen kurzzeitig gesperrt.

Christoph Radl

www.chrizzly.net

Leave a Reply